Termine

Meine Nächsten Termine:

19.04.-23.04.2021 Sitzungswoche in Berlin

30.04.2021, 10.00-14.15Uhr digitalen Fachtagung „Das Recht auf gewaltfreie Erziehung 2021“ des Deutschen Kinderschutzbundes – Ekin moderiert die Tagung.

30.04.2021, 19.00Uhr online-Veranstaltung „EIN NETZ, DAS TRÄGT: COVID-19: BESONNEN UND SOLIDARISCH HANDELN. EIN KRAFTAKT?“ gemeinsam mit Christina Haubrich, gesundheitspolitischer Sprecherin, wird Ekin darüber sprechen, wie wir auch unter Pandemiebedingungen Schritt für Schritt Normalität zurückgewinnen können. Und auch, was der ständige Spagat zwischen Lockdown und Lockerungen mit unserer Gesellschaft gemacht hat – mit unseren Kindern und Jugendlichen, mit Senior*innen, Familien, Soloselbständigen, Mini-Jobber*innen und vulnerablen Gruppen. Was muss die Politik jetzt tun, damit die viel beschworene Solidarität in unserer Gesellschaft nicht wegbricht? Diskutiert mit uns über Zukunftsperspektiven, Solidaritätsmüdigkeit, Rollbacks, demokratischen Zusammenhalt und kollektive Herausforderungen. Hier gehts zur Anmeldung

03.05.-07.05.2021 Sitzungswoche in Berlin

Meine vergangenen Termine:

17.-18.04.2021 Landesdelegiertenkonferenz bayern zur Aufstellung der Landesliste zur Bundestagswahl 2021 und zur Wahl des*der Landesvorsitzenden in digitaler Form

12.04.-16.04.2021 Sitzungswoche in Berlin

13.04.2021, 13.00-17.00Uhr: die Heinrich-Böll-Stiftung und das Deutsche Kinderhilfswerk veranstalten ein digitales Fachgespräch zum Thema „Eine Stadt, getrennte Welten? Sozialräumliche Ungleichheiten für Kinder in sieben deutschen Großstädten“ Ekin ist zu Gast mit einem politischen Kommentar und anschließender Diskussionsrunde.

08.04.2021, 20.00Uhr: Online-Lesung mit Renate Künast „Grüne Ideen für ein gutes Leben… sei es draußen oder drinnen!“ – Das Verlangen danach, Gras unter den Zehen zu spüren und in Kontakt mit der Natur zu stehen, wird größer je mehr Beton und Gebäude uns umgeben. Deshalb erzählt Renate Künast, Sprecherin für Ernährungspolitik der Bundestagsfraktion, in einem Gartenführer die Geschichte grüner Projekte in deutschen und internationalen Städten. Gemeinsam mit uns liest sie aus ihrem Buch zur Einstimmung auf die dann folgende Diskussion mit Tina Schwenk, Mitglied im Kreistag Neu-Ulm, zum Thema Verbraucherschutz und dem Motto: Verbraucherschutz ist unser gutes Recht.

08.04.2021, 17.00-18.00Uhr: SALON DER KINDERRECHTE :
„Wie geht es Geschwistern von Kindern mit Beeinträchtigungen, Behinderungen, chronischen und lebensverkürzenden Erkrankungen?“
Zum Tag der Geschwister (10. April) möchte Kinderschutzbund-Vizepräsidentin Ekin Deligöz darüber sprechen, was es braucht, um Geschwister von Kindern mit Beeinträchtigungen, Behinderungen, chronischen und lebensverkürzenden Erkrankungen zu unterstützen. Wir freuen uns auf unsere Gäste: Marlies Winkelheide, Dipl. Sozialwissenschaftlerin, befasst sich seit 1982 im Rahmen von Bildungsangeboten und Beratungsgesprächen mit den Anliegen von Geschwistern von Kindern mit Beeinträchtigungen, Behinderungen, chronischen und lebensverkürzenden Erkrankungen. Paul hat selbst eine Schwester mit Behinderung und ist seit seinem 10. Lebensjahr Teil der Geschwistergruppe. Der inzwischen 25-Jährige ist mittlerweile selbst ehrenamtlich für die Geschwisterkinder tätig und schreibt Artikel für die Geschwister-Rundschau.

22.03.-26.03.2021 Sitzungswoche in Berlin

23.03.2021, 20:00 Uhr: digitale Gesprächsrunde „Kinder schützen… und Kinderarmut bekämpfen“ mit Johannes Becher, Mitglied des Bayerischen Landtages und Sprecher für kommunale Fragen und frühkindliche Bildung – Mehr als jedes fünfte Kind wächst in Deutschland in Armut auf.   Bereits seit Jahren stagniert die Kinderarmut auf diesem hohen Niveau, ohne dass endlich wirksame politische Gegenmaßnahmen ergriffen werden. Armut drückt sich aber nicht nur in Zahlen aus, sondern in ganz individuellen Erfahrungen: Da ist das Kind, das sich keinen Schwimmbadbesuch leisten kann oder das sich nicht traut, zu einem Kindergeburtstag zu gehen, weil es kein Geschenk hat. Kinder, die in Armut aufwachsen, werden durch den Mangel an Geld, aber auch an sozialer, kultureller und gesundheitlicher Teilhabe oft komplett abgehängt. Armut schränkt Kinder in ihrem Aufwachsen ein, sie beschränkt Kinder in ihren Lebenschancen. Infos zur Anmeldung: Termine | Johannes Becher (johannes-becher.de)

21.03.2021, 19.00Uhr: hybriden Ausstellung zum internationalen Tag gegen Rassismus mit Susanne Bauer

21.03.2021, 11.00Uhr InstaLive mit Serdar Akin anlässlich des Internationalen Tages gegen Rassismus

18.03.2021, 17.00-18.00Uhr: SALON DER KINDERRECHTE zum Thema: „Kindheit ohne Rassismus – Wie stärken wir unsere Kinder?“ Kinder kommen ohne Vorurteile auf die Welt, sie gehen bewertungsfrei auf andere Kinder und Erwachsene zu, sind neugierig und orientieren sich an den Dingen um sich herum. Beim Heranwachsen erlernen sie jedoch schon früh, dass unsere Gesellschaft zwischen Menschen unterscheidet; Wer dazugehört und wer nicht dazugehört. Das können Merkmale wie Herkunft, Hautfarbe, Sprache, Religion oder die Familienform sein. Sie entscheiden noch immer über die Chancengleichheit von Kindern. Zum Internationalen Tag gegen Rassismus (21. März) möchte Kinderschutzbund-Vizepräsidentin Ekin Deligöz darüber sprechen, was es braucht, um Kinder zu stärken. Wie wir ihnen eine Lernumgebung schaffen können, die ihre Erfahrungen und Lebenswelten berücksichtigt. Dazu wurden drei Expert*innen eingeladen, die von ihren Ideen und Projekten berichten: Tebogo Niminde-Dundadengar ist gemeinsam mit Olaolu Fajembola Geschäftsführerin des Onlineshops tebalou, der für mehr Vielfalt im Spielzimmer sorgt. Hier finden Familien und pädagogische Fachkräfte hochwertige und empowernde Spiel- und Lernmaterialien für Kinder. Andrew Fynecontry-de Bana engagiert sich seit einiger Zeit als Co-Gründer ehrenamtlich bei den BLACK DADS GERMANY und leistet mit spannenden Projekten einen Beitrag dazu, dass Kinder gestärkt aufwachsen. Stephan Knorre ist Pressereferent beim Kinderschutzbund Berlin, der sich intensiv mit Rassismus und Diskriminierung im pädagogischen Alltag auseinandersetzt. In diesem Zusammenhang hat das Team mit 14 Kindern ein eigenes diskriminierungssensibles Kinderbuch erstellt.

17.03.2021, 19:00 Uhr Online-Diskussion „Mensch ist Mensch – Nein zu Rassismus“ – Auch in Deutschland sind strukturelle Benachteiligung, Diskriminierung und Rassismus Alltag. Rassismus fängt nicht erst mit Gewalt an. Rassismus beginnt da, wo Menschen beispielsweise wegen ihres Aussehens, ihrer vermeintlichen Herkunft oder einer Religionszugehörigkeit anders behandelt, ausgegrenzt oder diskriminiert werden. Gemeinsam sprechen wir darüber mit Ekin Deligöz, Cemal Bozoğlu, Sprecher für Strategien gegen Rechtsextremismus der grünen Landtagsfraktion und Stefan Lindauer, Kandidat für den Bundestag für Augsburg-Land und Aichach-Friedberg.

16.03.2021, 19:00 Uhr: digitale Gesprächsrunde zum Thema „Die geplante Jugendhilfe-Reform – ein großer Wurf?“ Endlich kommt die fast schon ersehnte, überfällige Jungendhilfe-Reform. Die Erwartungen an das ‚Kinder- und Jugendstärkungsgesetz‘ sind aber auch hoch: bei Inklusion, Kinderschutz, Beteiligung oder Beratung soll ein Sprung nach vorne gemacht werden. Was wird das neue Gesetz bewirken können, und wann? Und wo bleiben Schwächen und, daraus resultierend, die Herausforderungen für die Arbeit vor Ort? Mit Martina Neubauer, Bundestagskandidatin für Starnberg-Landsberg-Germering, Wolfgang Ehrenlechner, Bundestagskandidat für Traunstein und das Berchtesgadener Land und Heidi Terpoorten, Bezirks- und Kreisrätin in Schwaben.

12.03.2021, 19:30 Uhr: Online Veranstaltung des KV Ansbach „Grüne Antworten für mehr soziale Gerechtigkeit“

01.03.-05.03.2021 Sitzungswoche in Berlin

05.03.2021, 19.00Uhr: InstaLive mit Stefan Lindauer, Rettungssanitäter, Kreisrat im Kreistag Aichach-Friedberg

06.03.2021, 14.30Uhr: digitale Veranstaltung der Grünen in Aschaffenburg Stadt „Die Hälfte des Haushalts! Gelder? Geschlechtergerechter“ . Auf internationaler Ebene ist das sog. Gender Budgeting bereits etabliert. In Deutschland aber sagen dieser Begriff und die dahinterstehende Idee leider noch nicht der Mehrheit der Menschen etwas. Dagegen wollen wir Grüne etwas tun. Ekin Deligöz, MdB, Tim Pargent, MdL, und Niklas Wagener, Stadtrat in Aschaffenburg und Bundestagsdirektkandidat sprechen über dieses Thema. Wir freuen uns auf euch und eure Fragen! Anmelden könnt ihr euch hier

10.03.2021, 19:00 Uhr: Ekin zu Gast in einer Online-Diskussion zum Equal Pay Day mit dem Kreisverband Günzburg. Gleichen Lohn für gleiche und gleichwertige Arbeit! Frauen verdienen im Durchschnitt immer noch viel weniger als Männer. Wir Grüne wollen den Arbeitsmarkt so gestalten, dass alle profitieren. Mit unseren Konzepten und Initiativen arbeiten wir dafür, dass es für Beschäftigte faire Löhne und gute Arbeitsbedingungen gibt, dass die Arbeit gut ins Leben passt und Frauen für gleichwertige Arbeit den gleichen Lohn wie Männer bekommen. Darüber sprechen wir live per Zoom. Hier geht’s zur Anmeldung: https://us02web.zoom.us/meeting/register/tZAsde-grz4vHNJ_bIFdSVDSGVvqpufe-JOU

28.02.2021, 11.00Uhr: InstaLive mit Mirjam Körner, Grüne Jugend Bayern

24.02.2021, 19.00Uhr: Ekin zu Gast beim digitalen Feierabend der Grünen Thüringen. Er steht unter dem Motto „Familienarbeit vs. Ehrenamt – Beruf, Familie, Homeschooling – wie lässt sich das mit ehrenamtlichem Engagement unter einen Hut bringen?“

22.02.-26.02.2021 Sitzungswoche in Berlin

21.02.2021, 11.00Uhr: InstaLive mit Eveline Kuhnert, Grüne KV Günzburg

19.02.2021, 19.00Uhr: InstaLive mit Stefan Norder, Haunsheimer Gemeinderat und Sprecher des Grünen Ortsverbands Haunsheim

18.02.2021, 17-18Uhr: SALON DER KINDERRECHTE „Kindergrundsicherung – DAS Mittel zur Bekämpfung von Kinderarmut?!“ zum Welttag der sozialen Gerechtigkeit (20. Februar) wird hier das Thema Kinderarmut näher in den Blick genommen und die Vorteile einer Kindergrundsicherung beleuchtet. Ekin Deligöz wird mit Jana Liebert, Fachreferentin für Soziale Sicherung des Kinderschutzbund-Bundesverbandes ins Gespräch gehen und die Fragen erörtern, was bedeutet Kinderarmut in Deutschland? Was ist das Problem am gegenwärtigen Kinder- und Familienleistungssystem? Was sind die Vorteiler einer Kindergrundsicherung? Welche Unterstützer*innen in Politik und Gesellschaft hat sie? Wer live an der Zoom-Konferenz am 18. Februar 2021 von 17 – 18 Uhr teilnehmen und Fragen an Jana Liebert und Ekin Deligöz stellen möchte, meldet sich über das Anmeldeformular an.

17.02.2021, 19.30Uhr: InstaLive mit FAMILIEN politisch, einem Politik-Podcast für und von Familien zum Thema „Kinderrechte ins Grundgesetz: Ja, aber wie?“

16.02.2021, 19.30Uhr: Live-Diskussionsrunde zum Thema „Was bringt eine Bürger*Innenversicherung?“ Was spricht für und was gegen eine Einführung? Das diskutieren Dr. Stefan Etgeton, Senior Expert Gesundheitspolitik im Programm „Versorgung verbessern – Patienten informieren“ der Bertelsmann Stiftung, Johannes Wagner, Kinderarzt in Weiterbildung und Bundestagsdirektkandidat Coburg, Votenträger der Grünen Oberfranken und Ekin Deligöz, Sozialpolitikerin und Mitglied des deutschen Bundestages. Moderieren wird Mirjam Körner, Sprecherin der Grünen Jugend Bayern

08.02.-12.02.2021 Sitzungswoche in Berlin

14.02.2021, 11Uhr: InstaLive mit Heidi Terpoorten #WirsindGrün

09.02.2021, 19:30Uhr: Digitale Veranstaltung mit Dieter Janecek und Sprecher für Industriepolitik und digitale Wirtschaft und Bernd Joachim Mack von der IHK Schwaben. Unternehmen und Selbstständige brauchen in der Pandemie eine Langfristperspektive, Planungssicherheit und Verlässlichkeit und können sich nicht immer nur von Monat zu Monat hangeln. Sie brauchen schnelle, unbürokratische Unterstützung, die auch dann greift, wenn nur regionale Einschränkungen vorgenommen werden. Wie ist  die Lage vor Ort, wie ist vor allem die Stimmung und Wie könnte ein Plan der Schrittweisen Öffnung aussehen nach der Pandemie? Seid dabei und meldet euch an unter: https://www.ekin-deligoez.de/wirtschaft-in-und-nach-der-der-pandemie/

07.02.2021, 11:00Uhr: InstaLive mit Pfarrer Ernst Burmann

31.01.2021, 11.00Uhr InstaLive #WirSindGrün mit Alpay Artun Vorsitzender Grüner Kreisverband Neu-Ulm, unterhalten ich mich darüber wie bunt eigentlich die Grünen sind, unsere Grünen Momente, und wieviel Hoffnung wir in die neue US Politik setzen können.

28.01.2021, 18.00-19.00Uhr: SALON DER KINDERRECHTE „Wie erleben Jugendliche die Corona-Krise? Ergebnisse der bundesweiten Studie ,JuCo‘“ Um sichtbar zu machen, welche Erfahrungen junge Menschen mit den Corona-Maßnahmen gemacht haben und wie sich ihre Lebenssituation dadurch verändert hat, hat DKSB-Vizepräsidentin Prof. Dr. Sabine Andresen als Teil des Forschungsverbundes „Kindheit – Jugend – Familie in der Corona-Zeit“ die bundesweite Studie „Jugendliche und Corona (JuCo)“ durchgeführt. Gemeinsam mit Anna Lips, Mitarbeiterin am Institut für Sozial- und Organisationspädagogik an der Stiftung Universität Hildesheim und ebenfalls Mitglied des Forschungsteams, möchte sie die Ergebnisse der Studie vorstellen. Die politische Perspektive auf die Situation der Kinder und Jugendlichen in der Corona-Pandemie wird Miriam Zeleke, Beauftragte für Kinder- und Jugendrechte der Hessischen Landesregierung, darstellen. Hier geht´s zur Anmeldung

26.01.2021, 19.00-20.30Uhr: gemeinsame online-Veranstaltung mit Eva , Lettenbauer „Mit Weitblick aus der Krise“ Anmeldung unter https://register.gotowebinar.com/register/3246397553726730766

25.01.-29.01.2021 Sitzungswoche in Berlin

24.01.2021, 10.00Uhr: Insta-Live mit Tina Winklmann „Warm-Up zum Neujahrstreffen der Bayern

20.01.2021, 19.30Uhr: virtuell zu Gast bei der Digitalen Kreisversammlung der Starnberger Grünen

20.01.2021, 18:00Uhr: Online-VA mit Michael Gerr zum Thema „Vielfalt – Mit dem neuen Statut zu mehr Teilhabe?“

15.01.2021, 19.00Uhr: online VA mit Lisa Badum zum Thema Klamme Kassen in der Kommune – Wie Klimaschutz trotzdem gelingt via Zoom

11.01.-15.01.2021  Sitzungswoche in Berlin

08.01.2021, 14.00Uhr: Insta-Live Anja Siegesmunds „Kaffeepause mit Ekin Deligöz“

17.12.2020, 19.00Uhr: Onlinetalk „Das war 2020 – ein Blick zurück aus politischer und gesellschaftlicher Sicht“ Wie hat uns die Pandemie politisch und gesellschaftlich beeinflusst?
Wie haben unsere Politiker*innen dieses Jahr in den Parlamenten erlebt und was haben sie erlebt?
Wie haben Sätze aus Online-Veranstaltungen wie:
„Ist da wer? / Könnt ihr mich sehen? / Dein Mikro ist noch aus!“ geprägt, gar verändert oder inspiriert? Fragen, die zum Mitdiskutieren einladen und spannende Einblicke in die parlamentarische Arbeit.
Als Gäste in der Runde, unsere GRÜNEN MdBs
Ekin Deligöz, Dr. Manuela Rottmann, Stefan Schmidt
und unsere GRÜNE MdL Anna Toman.
Moderation Tina Winklmann
Für den Einwahllink via GoToMeeting einfach kurz eine Mail an
mail@tina-winklmann.info

14.12.-18.12.2020 Sitzungswoche in Berlin

07.12.-11.12.2020  Sitzungswoche in Berlin

05.12.2020 Teilnahme am Treffen der LAG Wirtschaft und Finanzen zum Thema Haushalt

03.12.2020, 17.00-18.00 Uhr: SALON DER KINDERRECHTE „Was uns Zusammenhält – Ehrenamt, das Rückgrat unserer Gesellschaft“ Dem letzten Salon der Kinderrechte in diesem Jahr wird dem Tag des Ehrenamts gewidmet. Mehr als 15.000 Ehrenamtliche engagieren sich im Kinderschutzbund. Wir möchten deshalb langjährige Ehrenamtliche zu ihren Erfahrungen und ihrer Motivation befragen. DKSB-Vizepräsidentin Ekin Deligöz spricht mit Denise Anton, Vorsitzende des DKSB KV Recklinghausen, Wolfgang Berzau, Vorsitzender des DKSB LV Sachsen-Anhalt und Lorenzo Schüller, Mitglied des Jugendrates des DKSB LV Schleswig-Holstein und ehrenamtlicher Berater beim Kinder- und Jugendtelefon hier geht´s zur Anmeldung weitere Infos zum SALON DER KINDERRECHTE gibt´s hier

01.12.2020, 19.00Uhr Webinar „Gesundheitssystem der Zukunft“. Aktuell ist Gesundheitspolitik in aller Munde – dabei gab es schon vor Corona massive Probleme in unserem Gesundheitssystem: Pflegenotstand, Ärztinnenmangel – besonders auf dem Land, Krankenhäuser, die rote Zahlen schreiben und unnötige Operationen sind nur einige wenige Symptome eines grundlegenden Problems: Unser aktuelles Gesundheitssystem hat nicht die Menschen im Mittelpunkt. Und zwar weder die Patient*innen noch die Mitarbeitenden. Das muss sich ändern und genau das wollen wir Grünen auch! Doch wie genau sehen die Eckpfeiler eines Grünen Gesundheit Systems aus? Moderieren wird Mirjam Körner, Sprecherin der Grünen Jugend Bayern!

26.11.2020 Bereinigungssitzung des Haushaltsausschusses

23.11.2020, 17-18Uhr: SALON DER KINDERRECHTE „Wie kindgerecht ist unsere Justiz?“ Kinder haben Rechte! Aber wie sieht es mit den Zugängen zum Recht für Kinder aus? Wie kindgerecht ist eigentlich unsere Justiz? Mit Prof. Beate Naake, u.a. Mitglied des DKSB Bundesvorstandes und Professorin für Familien- und Sozialrecht und mitProf. Dr. jur. Ludwig Salgo, Professor für Rechtswissenschaft und Erziehungswissenschaften an der Goethe-Universität Frankfurt am Main spricht Ekin Deligöz. Zur Anmeldung geht´s hier

23.11. – 27.11.2020 Sitzungswoche in Berlin

19.11.2020, 11Uhr: Online Pressekonferenz zum INTERNATIONALEN TAG DER KINDERRECHTE: Eine neue repräsentative Studie beleuchtet Einstellungen zu Körperstrafen und elterliches Erziehungsverhalten in Deutschland. Die Ergebnisse der Studie in einer Online-Pressekonferenz vorgestellt. Mit dabei sind Prof. Dr. med. Jörg M. Fegert, Ärztlicher Direktor der Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie/Psychotherapie des Universitätsklinikums Ulm; Mitglied im Deutschen Komitee für UNICEF; Vorsitzender des wissenschaftlichen Beirats für Familienfragen am BMFSFJ, Leiter des Kompetenzzentrums Kinderschutz in der Medizin und Christian Schneider, Geschäftsführer von UNICEF Deutschland. Weitere Infos gibt´s hier

16.11. – 20.11.2020 Sitzungswoche in Berlin

14.11.2020 Digitaler Parteitag Bayern

10.11.2020, 17 – 18Uhr: Digitaler Salon der Kinderrechte – Frieren um zu Lernen? Schulen und Kitas offen halten und die Gesundheit unserer Kinder schützen – wie kann das gehen? Wie kann der Schulalltag in Zeiten der Pandemie gelingen? Wie regelmäßig lüften, wenn die Temperaturen sinken? Und sind – wie manche Kritiker*innen meinen – Masken gesundheitlich bedenklich? Über die aktuelle Situation an Schulen spricht DKSB-Vizepräsidentin Ekin Deligöz Priv.-Doz. Dr. med. Burkhard Rodeck, Generalsekretär der Deutschen Gesellschaft für Kinder- und Jugendmedizin e.V. (DGKJ).

02.11. – 06.11.2020 Sitzungswoche in Berlin

20.10.2020, 17-18Uhr: SALON DER KINDERRECHTE: „Kinder mehr denn je in Not – aktuelle Einschätzungen der Nummer gegen Kummer“ – parallel zum Anstieg häuslicher Gewalt in einigen Bundesländern ist die Nachfrage nach Telefon- oder Online-Beratung bei der „Nummer gegen Kummer“ gestiegen. „Bereits im März 2020 wurde ein deutlicher Anstieg an den Telefonen und in der Online-Beratung der „Nummer gegen Kummer“ verzeichnet. So fanden beim Elterntelefon 22% mehr Beratungen statt als im Vormonat. Über die Erfahrungen der vergangenen Monate und daraus zu ziehende Konsequenzen bezüglich der Corona-Maßnahmen spricht DKSB-Vizepräsidentin Ekin Deligöz mit Rainer Schütz, Geschäftsführer der „Nummer gegen Kummer“. Rainer Schütz wohnt in Wuppertal und studierte Sozialwissenschaften. Er ist zudem Gestalttherapeut und Sexualpädagoge. Er hat das Elterntelefon bundesweit aufgebaut und ist Geschäftsführer des Vereins „Nummer gegen Kummer“, dem Dachverband der Kinder- und Jugendtelefone und Elterntelefone in Deutschland.

26.10. – 30.10.2020 Sitzungswoche in Berlin

05.10. – 09.10.2020 Sitzungswoche in Berlin

28.09. – 02.10.2020 Haushalts- Sitzungswoche in Berlin

28.09. – 02.10.2020 Haushalts- Sitzungswoche in Berlin

24.09., 19.30Uhr: Gesprächsrunde zum Thema Lieferkettengesetz

21.09.2020, 17.00-18.00Uhr: Webinar SALON DER KINDERRECHTEEnttäuschte Hoffnungen, zerstörte Kindheit – zur Lage der Kinder auf der Flucht in Moria“ Durch die katastrophalen Brände im Flüchtlingscamp Moria auf der griechischen Insel Lesbos haben mehr als 4000 Kinder zum zweiten Mal in ihrem Leben alles verloren. Wegen Krieg, Armut und Gewalt mussten viele Kinder gemeinsam mit ihren Eltern – oft aber auch alleine – ihre Heimat verlassen. Jetzt stehen viele Kinder und ihre Familien erneut vor dem Nichts. Die Europäische Union ist in der Flüchtlingspolitik tief gespalten. Eine europäische Lösung scheint nicht in Sicht. Auch Deutschland tut sich schwer notleidenden Kindern und Familien schnell zu evakuieren. Wie den Familien und Kindern geholfen werden kann und auf was es jetzt ankommen muss, diskutiert DKSB Vizepräsidentin Ekin Deligöz mit ihren Gästen aus dem Paritätischen Gesamtverband Harald Löhlein, Abteilungsleiter und Fachreferent für Flüchtlingshilfe und Kerstin Becker, Referentin Flüchtlingshilfe/-politik.

14.09. – 18.09.2020 Sitzungswoche in Berlin

07.09. – 11.09.2020 Sitzungswoche in Berlin

03.09.2020, 19 – 20Uhr: Webinar SALON DER KINDERRECHTE „Ganztagsschule – die bessere Schulform?!“ Die Schulen gehen wieder los und viele Fragen sind noch offen. Vor allem aber wissen wir, dass wir alles erdenkliche tun wollen, damit das Bildungsjahr unter Covid-19- Bedingungen  nicht verloren ist. Darüber und über den Ansatz von Ganztagsschulen als Bildungseinrichtungen, die Chancen schaffen und Pädagogik neu gestalten können, unterhält sich DKSB Vizepräsidentin Ekin Deligöz mit ihren Gästen Nicola Ingo Leuschner, Geschäftsführer des DKSB OV Lübeck und Sonja Rieper, Fachreferentin in der Hansestadt Lübeck.

18.08.2020, 17Uhr: Webinar mit dem American Council on Germany zum Thema „the impact of the pandemic on German society“

08. -13.08: Ekin auf Schwabentour „Grün hört zu!“

08.08.2020: Kreissprecher*innenwahlergebnis Party des KV Dillingen in Haunsheim

  • 10.08.2020: 13:00, Treffen mit Gewerbetreibenden in Krumbach
  • 11.08.2020: Start mit der Staudenbahn in Markt Wald um 10:00
  • 11.08.2020: 11:00, Pressegespräch zum Thema Staudenbahn im Bürgerhaus Gessertshausen
  • 11.08.2020: 13:30, Gespräch mit der Familienstation Dinkelscherben im GRÜNEN Büro Augsburg-Land
  • 12.08.2020: Besuch des Unternehmens „Stadtflitzer Carsharing“ in Kempten
  • 12.08.2020: Besuch des Kreisverbands Oberallgäu
  • 13.08.2020: Ab 10:00 Besuch von Schloß Blumenthal bei Aichach

29.06.-03.07.2020: Sitzungswoche in Berlin

29.06.2020, 18:30Uhr: digitale Veranstaltung „Geschlechtergerechte Haushalts- und Finanzpolitik als Chance“

03.07.2020, 17:00Uhr SALON DER KINDERRECHTE geht der Salon der Kinderrechte in die fünfte Runde: Ekin Deligöz mit Prof. Dr. Gaby Flösser diskutieren zum Thema „Kinderschutz – Eine Standortbestimmung. Wo stehen wir, was brauchen wir, um unsere Kinder zu schützen?“.

06.07.2020, 19:00Uhr: Online-Seminar der Grünen Hochschulgruppe Augsburg zum Thema „Studierende bei der Corona-Krise nicht vergessen“

10.07.2020, 19:30Uhr: Videokonferenz mit dem Kreisverband Kempten „Bericht aus Berlin“

11.07.2020, 13.00-16.00Uhr: Digitaler Parteitag Bayern

10.-12.08.2020: Tour durch Schwaben – weitere Infos folgen

15.-19.06.2020: Sitzungswoche in Berlin

19.06.2020, 18-19Uhr: SALON DER KINDERRECHTE zum Thema „Jugend redet mit! Eine bessere Beteiligung der Jugend ist möglich und auch nötig!?“ mit Daniela Rump, Mitglied im Jugendrat des DKSB LV Niedersachsen und stellvertretende Landesvorsitzende und Sarah-Lee Heinrich, Aktivistin und Mitglied des Bundesvorstands der Grünen Jugend

25.-29.05.2020: Sitzungswoche in Berlin

26.05.2020, 18-19Uhr: SALON DER KINDERRECHTE „Kitaöffnung unter Corona-Vorzeichen – was ist möglich, wo sind die Grenzen aus dem Blickwinkel der Kinder, Eltern und Erzieher*Innen?“ mit Ulrike Erlinghagen, Leiterin des Kinder- und Familienzentrums BLAUER ELEFANT in Essen

15.05.2020, 18 – 19Uhr: Webinar Salon der Kinderrechte „Leben in Krisenzeiten aus dem Blickwinkel der Kinder“ mit Carsten Nöthling, Geschäftsführer DKSB Landesverband Thüringen

11.-15.05.2020: Sitzungswoche in Berlin

08.05.2020, 17 – 18Uhr: Start der Reihe „Salon der Kinderrechte“ zum Thema „Kinder im Netz – Chancen und Risiken in Zeiten von Corona“

04.-07.05.2020: Sitzungswoche in Berlin

28.04.2020, 22.00Uhr: Zu Gast bei der Phoenix-Runde zum Thema: Coronakrise – Familien am Rande des Nervenzusammenbruchs

20.04. – 23.04.2020: Sitzungswoche in Berlin

23.03. – 26.03.2020: Sitzungswoche in Berlin

09.03. – 13.03.2020: Sitzungswoche in Berlin

14.03.2020: Infostände in Neu-Ulm

14.03.2020 abgesagt: Abendveranstaltung in Dillingen

15.03.2020: Kommunalwahl in Bayern- Geh wählen!

08.03.2020, 17Uhr: Filmpremiere „DIE PERFEKTE KANDIDTIN“ im Kino Neu-Ulm – Ekin übernimmt die Premierenpatenschaft

08.03.2020: 10:00Uhr, Frauenfrühstück in Kaufbeuren, Hotel Hasen

07.03.2020: Jahrestagung DKSB Nordschwaben zum Thema „Armut hat viele Gesichter“ in Horgau

02.03. – 06.03.2020: Sitzungswoche in Berlin

29.02.2020: Ab 09:00Uhr, Infostand in Neu-Ulm

28.02.2020: 14:00Uhr, Veranstaltung zum Thema ÖPNV, u.a. zum Neubau einer Bahnverbindung Bobingen-Kbr-Mering Aktionsbündnis keine Osttangente

28.02.2020: 09:00Uhr, Infostand in Senden

27.02.2020: Zu Besuch in Hanau und Alzenau

26.02.2015, 20:15Uhr: Ekin zu Gast in der Münchener Runde „Wie stoppen wir den Hass?“

23.02.2020, 16.00Uhr: Neujahrsempfang von Bündnis 90/Die Grünen Unterallgäu im Wegmannhof in Bad Grönenbach

22.02.2020, 18Uhr: Wahlkampfveranstaltung „Lern die Grünen kennen“ im Paul-Gerhard-Haus in Senden

22.02.2020: Besuch der Infostände in Neu-Ulm und Umgebung und anschließendem Haustürwahlkampf

21.02.2020, ab 18Uhr:Haustürwahlkampf mit dem Oberbürgermeisterkandidaten Walter Zerb und dem Kandidaten für den Landrat Ludwig Ott mit anschließendem Gesprächen „Auf ein Bier mit Ekin“ in Neu-Ulm

21.02.2020: Ab 12:00Uhr: Infostand in Memmingen, 14:30Uhr: Frauencafe im Hamptons in Memmingen

21.02.2020, 9.00Uhr: Ekin am grünen Infostand in Senden

20.02.2020: Besuch beim Kreisverband Augsburg-Land

19.02.2020: Burghausen

16:00Uhr: Besuch des Jugendzentrums Burghausen gemeinsam mit dem Bürgermeister-Kandidaten Stefan Angstl

19:00Uhr: Abendveranstaltung zum Thema „Grüne Frauen- und Familienpolitik“ in Burghausen

15.02.2020: 18:00, „Genusssafari durch Afrika“ mit MdBs Ottmar von Holtz und Ekin Deligöz im Sportheim Mönstetten

15.02.2020: 15:30, Besuch beim Weltladen in Krumbach

15.02.2020: 09:00-11:30, Ekin am Infostand in Neu-Ulm

14.02.2020: 19.00-22.00Uhr Diskussionsveranstaltung „Fairer Handel – Veränderung bewirken durch Kaufverhalten“ des KV Neu-Ulms im Petrussaal Neu-Ulm

10.-14.02.2020Sitzungswoche in Berlin

07.02.2020: Verleihung der Bayerischen Verfassungsmedaille in München

27.01.-31.01.2020: Sitzungswoche in Berlin

22.01.2020: Besuch beim Dominikus-Ringeisen-Werk 

22.01.2020: Besuch der St Gregor Jugendhilfe in Schwabmünchen

22.01.2020: Besuch der Behinderteneinrichtung Ulrichswerkstätten in Schwabmünchen

22.01.2020: Besuch der Behinderteneinrichtung Ulrichswerkstätten in Schwabmünchen

22.01.2020:  19:00, „Lern die Grünen kennen…“ im Martinstor, Klostersteige 7, Oberelchingen

21.01.2020: 11:00, Treffen zum Faire Trade in der Kommune in Donauwörth

21.01.2020: 14:30, Informationsbesuch bei der Schutzgemeinschaft Hochwang

21.01.2020: 18:00, Neujahrsempfang der IHK-Schwaben

20.01.2020: 19:00, Neujahrsempfang der Grünen Neu-Ulm und Ulm

19.01.2020: 11:00, Neujahrsempfang der Kitzinger Grünen

19.01.2020: 17:00, Wiedereröffnung der Neu-Ulmer Stadtkirche

13.01. – 17.01.2020: Sitzungswoche in Berlin

10.01.2020: 13:30, Besuch des Therapiezentrums in Burgau

10.01.2020: 17:00, Neujahrsempfang Grüne Günzburg

09.01.2020: Treffen der Bayerischen Landesgruppe mit dem Bayerischen Landesvorstand

08.01.2020: Teilnahme an der Preisverleihung SportlerInnenwahl der Donauzeitung/Wertingen Zeitung

08.01.2020: Gespräch mit der Direktion der Familienkasse der Bundesagentur für Arbeit in Nürnberg