Startseite

Mitglied des Bundestags | Mitglied im Haushaltsausschuss | Sprecherin der Bayrischen Grünen im Bundestag

10. April 2019 - Diskussionspapier von Ekin Deligöz und Manuela Rottmann

Zuwanderungsgesellschaft stärken - Frauenfeindlichkeit bekämpfen

Deutschland hat in den letzten Jahren hunderttausende geflüchteter Menschen aufgenommen. Das war und ist eine immense Herausforderung für Gesellschaft, Verwaltung und Politik.Wir Grüne wollen als Frauenrechts- und als Integrationspartei den Auftrag annehmen, diese notwendige Debatte auch im Kontext mit Migration und Integration ehrlich zu führen.

 

Seit 1985 bietet das Projektehaus Unterstützung von für benachteiligte Menschen, vor allem aber für sozial benachteiligte Jugendliche. Sie können bei Jagus vor Ort eine handwerkliche Ausbildung absolvieren. Die Vermittlung läuft durch Jobcenter und Arbeitsagentur.

26. März 2019

Besuch bei der Firma Britax Römer

Ekin besuchte auf Einladung des Leipheimer Ortsverbands der Grünen die Firma Britax-Römer. Der Marktführer im Bereich Kindermobilität zog im Jahr 2016 von Ulm in das neu entstandende Werk nach Leipheim, um sich zu erweitern. 

Am 27. März 2019 in Neu-Ulm

China auf der Überholspur - Partner oder Konkurrent?

China ist in den letzten Jahren zur neuen Wirtschafts-Supermacht aufgestiegen. Der Einfluss auf europäische Unternehmen und Staaten wächst. Ist China ein verlässlicher Partner oder Konkurrent? Und wie sieht es mit den Menschenrechten im Land aus?

Ohne Europa geht es nicht - aber wie wollen wir es gestalten? Was sind unsere Ideen für ein Grünes Europa. Deshalb laden ich euch herzlich ein, mit mir über dieses Thema zu sprechen. 

Sabine Schmidberger ist Biobäuerin, Natur-, Landschafts- und Wildkräuterführerin. Sie führt mit ihrer Familie den Hof, den sie von ihren Eltern übernommen hat und ist im Netzwerk Umweltbildung im Landkreis Günzburg aktiv.

Wie pflanze ich 9000 Bäume? Oder wo steht der Maulbeerbaum am besten? Wer diese Fragestellungen bearbeiten will, sollte die Baumsammlung (Arboretum) von Josef Riedler in Ebershausen am Lindenberg besuchen.

Der letzte Satz, der in meinem Ohr nach klingt, ist ein Satz von einer Vertreterin einer Nichtregierungsorganisation für Menschenrechte, die eigentlich gar nicht existieren dürfte: “Reden Sie bitte über uns! Bitte reden Sie über uns und auch für die, die zum Schweigen verdonnert sind!“

Europa und China haben in vielen Punkten gemeinsame Interesse und sind aufeinander angewiesen. Eine stabile Weltwirtschaft ist im Interesse beider Exportwirtschaften. Deshalb ist es von unserem Interesse China auch als Wirtschaftspartner zugewinnen.

Der Rentenpakt ist verabschiedet worden. Mit der Mütterrente I und II hat die große Koaliton der Rentenkasse einen Bärendienst geleistet. Dafür bedient sich Minister Heil der Demografie-Reserve. Meine Rede zum Etat des Ministeriums für Arbeit & Soziales:

Die Klimakrise zeigt, dass wir neue Antworten und Innovationen brauchen, um Wohlstand, Arbeitsplätze und Lebensqualität zu erhalten. Meine Rede dazu.

Bei der Bekämpfung von Kinderarmut macht die Regierung nur Trippelschritte – wieder kein Durchbruch. Wir haben zielgenaue Vorschläge gemacht und mit 6,2 Mrd. Euro hinterlegt. Das wäre eine richtige Wende beim Kampf gegen Kinderarmut.

Gerade mal 13% der deutschen Botschafterposten sind von Frauen besetzt. Nur 32% der Attachés sind Frauen. Das ist der niedrigste Wert seit 15 Jahren! - Meine Rede zum Etat des Auswärtigen Amts.