Ekin Deligöz neue Sprecherin der bayerischen Grünen im Bundestag

Die 10-köpfige Landesgruppe der bayerischen Grünen im Deutschen Bundestag hat Ekin Deligöz gestern einstimmig zu ihrer Sprecherin gewählt. Sie wird Nachfolgerin von Jerzy Montag, der das Amt zum Ende des vergangenen Jahres niedergelegt hatte. Ekin Deligöz, Fraktionsvize der Bundestagsfraktion und Neu-Ulmer Abgeordnet erklärt zu ihrer Wahl

Ich bedanke mich bei der gesamten Landesgruppe für das mir entgegen gebrachte Vertrauen. Jerzy Montag sei für seine bisherige Arbeit als Sprecher ausdrücklich gedankt.

Das Jahr 2013 birgt für die bayerischen Abgeordneten besondere politische Herausforderungen. Mit der Doppelwahl von Bundestag und Bayerischem Landtag stehen spannende Wahlkämpfe ins Haus. Schwarz-Gelb muss in diesem Jahr den endgültigen politischen Bankrott befürchten. Wir Grüne gehen mit geschärftem politischen Profil, hohem Elan und guter Zuversicht in das neue Jahr. Es gilt dabei die grünen Konzepte unter anderem zum wirklichen Gelingen der Energiewende, zur dauerhaften Überwindung der Eurokrise und nicht zuletzt um die Sicherung des sozialen Zusammenhalts unserer Gesellschaft zu vertreten. Die bayerische Landesgruppe wird diese Debatten intensiv begleiten. Ferner dürfte in diesem Wahljahr der Austausch zwischen den Grünen in München und Berlin besonders gefragt sein. Als Landesgruppensprecherin werde ich nach Kräften diesen Austausch mit der Bundestagsfraktion unterstützen.