Zwischenruf: Brauchen wir noch Feminismus?

Diese Frage wird immer wieder gestellt. Hier ist meine Antwort, in aller Kürze.

 

Ja, wir brauchen Feminismus, mehr denn je. Warum? Darum: Gender Pay Gap von 22%. Statt Geschlechterquoten für Führungspositionen nur gläserne Decken, die Frauen am beruflichen Aufstieg behindern. Altersarmut ist weiblich. Vereinbarkeit von Familie und Beruf ist immer noch primär ein Frauenthema. Schwarz-gelbe Familienpolitik von vorgestern. Betreuungsgeld. Frauen werden Opfer von (sexualisierter) Gewalt. Stereotype Rollenbilder. Sexismus. Schmierige Sprüche. Unrealistische Vorstellungen darüber, wie Frauenkörper auszusehen haben. Männerkörper auch. Weichei-Kommentare, wenn ein Mann Elternzeit nehmen will. Darum brauchen wir Feminismus.

Weil Menschenrechte auch Frauenrechte sind.

Weil wir viel erreicht haben, aber längst nicht am Ziel sind.

 

Mein Team im Berliner Büro:

  • Bernhard Saumweber
  • Caroline Schneider
  • Elia Panskus 
  • Hai Ha Tran

Kontaktdaten Berliner Büro:

Ekin Deligöz, MdB
Deutscher Bundestag
Platz der Republik 1
11011 Berlin 
Per Telefon: 030 / 227 715 06 
Per Fax: 030 / 227 768 34
E-Mail: ekin.deligoez@bundestag.de