Zukunftsaufgaben solide und gerecht finanzieren

25. November 2014

In unserem Entschließungsantrag zum Bundeshaushalt 2015 fordern wir Schwarz-Rot auf, unsere Zukunftsaufgaben solide und gerecht zu finanzieren, anstatt sich bei der Zukunft zu verschulden. Wir brauchen mehr Investitionen, insbesondere in eine grüne Energieversorgung, wir brauchen eine klare Unterstützung der vielen Flüchtlinge in unserem Land, wir brauchen Kitas statt Betreuungsgeld. Die Bildung braucht mehr Geld, ebenso insbesondere die Verkehrswende, die Agrarwende und der Verbraucherschutz. Dazu sollen Kapitaleinkommen progressiv besteuert und Ausnahmen bei der Umsatzsteuer reduziert werden. Auch durch strukturelle Veränderungen wie Subventionsabbau kann Investitionsspielraum geschaffen werden.

Mein Team im Berliner Büro:

  • Nora Vierling
  • Bernhard Saumweber
  • Caroline Schneider 
  • Elia Panskus

Kontaktdaten Berliner Büro:

Ekin Deligöz, MdB
Deutscher Bundestag
Platz der Republik 1
11011 Berlin 
Per Telefon: 030 / 227 715 06 
Per Fax: 030 / 227 768 34
E-Mail: ekin.deligoez@bundestag.de