Rechte der Kinder von Strafgefangenen und Inhaftierten wahren

Wird einem oder sogar beiden Eltern(teilen) eines Kindes wegen strafrechtlicher Vorwürfe oder Verurteilungen die Freiheit entzogen, dann entsteht eine Lebens- situation, in der die betroffenen Kinder und Jugendlichen besonders verletzlich sind. Sie werden faktisch zu mitbestraften Dritten. In diesen für die Kinder schwierigen Situationen und ihren unterschiedlichen Stadien, von der vorläufi- gen Festnahme oder Verhaftung über die Verurteilung des Elternteils, die Besu- che in der Haftanstalt bis zur Vorbereitung der Entlassung bzw. Resozialisie- rung, sind Kinder in zahlreichen ihrer Rechte betroffen.

Mein Team im Berliner Büro:

  • Bernhard Saumweber
  • Caroline Schneider
  • Elia Panskus 
  • Hai Ha Tran

Kontaktdaten Berliner Büro:

Ekin Deligöz, MdB
Deutscher Bundestag
Platz der Republik 1
11011 Berlin 
Per Telefon: 030 / 227 715 06 
Per Fax: 030 / 227 768 34
E-Mail: ekin.deligoez@bundestag.de