Antrag: Flüchtlingsschutz und faire Verantwortungsteilung in einer geeinten Europäischen Union

02. Mai 2016

Auf der Suche nach Schutz erreichen seit Jahren Tag für Tag viele Männer, Frauen und Kinder die Außengrenzen der Europäischen Union. Sie fliehen vor Krieg, Gewalt, Verfolgung und großem Elend.

Es ist offensichtlich, dass die Politik der Abschottung und immer stärker gesicher-ter, zum Teil ganz geschlossener Grenzen ebenso falsch ist, wie das Dubliner Sys-tem der unsolidarischen Verteilung von Flüchtlingen zu Lasten bestimmter EU-Staaten gescheitert ist.

Hier gibt es den Antrag:

Mein Team im Berliner Büro:

  • Nora Vierling
  • Bernhard Saumweber
  • Caroline Schneider 
  • Elia Panskus

Kontaktdaten Berliner Büro:

Ekin Deligöz, MdB
Deutscher Bundestag
Platz der Republik 1
11011 Berlin 
Per Telefon: 030 / 227 715 06 
Per Fax: 030 / 227 768 34
E-Mail: ekin.deligoez@bundestag.de