Bildung & Forschung

Kaum ein Ressort ist wohl so zukunftsweisend wie das Bundesministerium für Bildung und Forschung (kurz BMBF), das mit knapp 18,3 Milliarden Euro den viertgrößten ‚Posten’ im Bundeshaushalt stellt. Denn ein leistungsfähiges Bildungswesen sowie wettbewerbsfähige Forschungs- und Wissenschaftssysteme sind maßgebliche Garanten für den Wohlstand in Deutschland. Da ‚Schulen‘ vornehmlich Ländersache sind, konzentriert sich die Förderung des BMBF auf den außerschulischen Bildungsbereich, inklusive Weiter- und Ausbildung. Neben den BAföG-Leistungen stellt das Haus z.B. auch Mittel für die Aufstiegsfortbildung und Studierendenaustausche. Mit knapp 14 Milliarden liegt jedoch der Schwerpunkt im Bereich der Forschung und Wissenschaft. Im Rahmen unterschiedlicher Förderprogemme unterstützt das BMBF die Forschung in Zukunftsthemen wie den digitalen Wandel, die Künstliche Intelligenz, aber auch die Klimafolgenforschung. Einen maßgeblichen Anteil haben dabei die großen außeruniversitären Forschungseinrichtungen wie z.B. die Helmholtz Gemeinschaft, die Fraunhofer-Gesellschaft oder die Institute der Max-Planck-Gesellschaft, die institutionell aus dem BMBF Haushalt gefördert werden.

Grüner Antrag: Bildungschancen gewährleisten, Kinder und Beschäftigte schützen und das Infektionsgeschehen eindämmen – Förderprogramm für mobile Luftfilter in Klassenräumen und Kindertageseinrichtungen

24.11.2020 | Der erste Lockdown hat offenbart, wie sehr Bildungschancen und ein für Kinder wichtiges Sozialgefüge eingeschränkt werden, wenn Bildungs- und Betreuungseinrichtungen geschlossen werden. Obwohl mit einer Verschärfung der Infektionslage…

Weiterlesen »