Den Besuch von meiner Fraktionskollegin Beate Walter-Rosenheimer aus Dachau hat mein Kreisverband zum Anlass genommen eine Abendveranstaltung zum Thema "Kinderarmut in Deutschland" zu machen.

Im Gespräch mit Beate Walter-Rosenheimer (Jugend- und Ausbildungspolitische Sprecherin) und Alexandra Stork (Kinderstiftung Ulm/Donau Iller und Regionalleiterin der Caritas Ulm) konnten wir über die Situation von Kindern in Deutschland und auch in unserer Region sprechen. Auch wenn im Raum Ulm/Neu-Ulm vergleichsweise wenig Kinder in Armut leben, so ist das für den Betroffenen unerheblich. Größte Armutsrisiken sind immer noch Trennung und Alleinerziehen von Kindern oder viele Kinder zu haben. Deutschland schneidet im Vergleich mit Bildungsgerechtigkeit und Bildungschancen sehr schlecht ab, so dass Armut in Deutschland leider auch "vererbt" wird.

Die Diskussion, die auch fürs Publikum geöffnet wurde, war sehr spannend. Lösungsansätze und -modelle wurden diskutiert. Vor allem wurde auch festgestellt, dass die Kinderfreundlichkeit in Deutschland steigen muss.

Mein Team im Wahlkreisbüro:

  • Holger Greif
  • Daniel Schipfel

Hier findet Ihr Bilder aller Besuchergruppen im Bundestag.

Kontaktdaten Wahlkreisbüro:

Ekin Deligöz, MdB 
Bockgasse 2
89073 Ulm
Per Telefon: 0731 9806976 
Per Fax: 0731 4038593 
E-Mail: ekin.deligoez@wk.bundestag.de

Das Grünen Haus in Ulm

Das Grüne Haus in Ulm ist die Schalt- und Waltzentrale von Bündnis 90/Die Grünen in der Region Neu-Ulm, Ulm und Alb-Donau. In diesem Haus befinden sich nicht nur die Geschäftsstellen der drei genannten grünen Kreisverbände, sondern auch Ekin Deligöz Wahlkreisbüro sowie das des Landtagsabgeordneten Jürgen Filius. Zudem ist das Grüne Haus in Ulm die erste Anlaufstelle für Fragen und Anregungen, die die Bürgerinnen und Bürger an die Grünen in Ulm und Neu-Ulm richten. Scheuen Sie sich nicht, mal bei uns im Grünen Haus vorbeizukommen.