Jubiläumsjahr "Aufbruch von Ulm entlang der Donau 1712 - 2012"

Ulm war im 18. Jahrhundert Dreh- und Angelpunkt großer Auswanderungswellen donauabwärts, die im Jahr 1712 ihren Anfang nahmen. Aus dem ganzen Südwesten des Alten Reiches kamen die Menschen hierher, um auf Schiffen, den sogenannten „Ulmer Schachteln“, die Reise nach Südosteuropa anzutreten, eine Reise in ein neues Leben. Im Jahr 2012 jährt sich dieser „Aufbruch von Ulm entlang der Donau“ zum 300. Mal.

Die Stadt Ulm und viele Partner nehmen das Jubiläum zum Anlass, sich mit historischen und aktuellen Fragen von Auswanderung und Migration zu beschäftigen. Welche Bedeutung für Gesellschaft und Entwicklung der Stadt hatte diese Auswanderungswelle vor 300 Jahren? Welche Fragen von damals beschäftigen uns auch heute noch? Welchen Einfluss auf die Identität hat die Auswanderung?

Am 11. Mai fand der Festakt zur Eröffnung des Jubiläumsjahrs im Ulmer Stadthaus statt, an dem auch Ekin Deligöz teilgenommen hat.

Thema: Chancen und Grenzen des kulturellen Austauschs durch Wanderungsbewegungen in Europa

Hierzu gab es einen Impulsvortrags von Prof. Reinhard Johler, Direktor des Ludwig-Uhland-Instituts für Empirische Kulturwissenschaft, Tübingen. An der anschließenden Gesprächsrunde mit Prof. Reinhard Johler, nahmen neben Ekin Deligöz (MdB) auch Dr. Reinhold Weber (Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg) und PD Dr. Márta Fata (IdGL) teil. Moderiert wurde die Veranstaltung von Anita Schlesak (SWR).

Weitere Infos zum Jubiläumsjahr und zu den weitere Veranstaltungen gibt es hier.

http://www.aufbruch.ulm.de/events/1

Mein Team im Wahlkreisbüro:

  • Holger Greif
  • Daniel Schipfel

Hier findet Ihr Bilder aller Besuchergruppen im Bundestag.

Kontaktdaten Wahlkreisbüro:

Ekin Deligöz, MdB 
Bockgasse 2
89073 Ulm
Per Telefon: 0731 9806976 
Per Fax: 0731 4038593 
E-Mail: ekin.deligoez@wk.bundestag.de

Das Grünen Haus in Ulm

Das Grüne Haus in Ulm ist die Schalt- und Waltzentrale von Bündnis 90/Die Grünen in der Region Neu-Ulm, Ulm und Alb-Donau. In diesem Haus befinden sich nicht nur die Geschäftsstellen der drei genannten grünen Kreisverbände, sondern auch Ekin Deligöz Wahlkreisbüro sowie das des Landtagsabgeordneten Jürgen Filius. Zudem ist das Grüne Haus in Ulm die erste Anlaufstelle für Fragen und Anregungen, die die Bürgerinnen und Bürger an die Grünen in Ulm und Neu-Ulm richten. Scheuen Sie sich nicht, mal bei uns im Grünen Haus vorbeizukommen.