Startseite

Mitglied des Bundestags | Mitglied im Haushaltsausschuss | Sprecherin der Bayrischen Grünen im Bundestag

Der Haushaltsentwurf für 2019 ist eine Enttäuschung und wird der gestiegenen Bedeutung von Diplomatie und ziviler Außenpolitik in unserer multipolaren Welt nicht gerecht. 

Die letzte Haushaltswoche vor der Sommerpause ist zu Ende, wer diese nicht verfolgt hat, hier zum Nachschauen!

Die Bekämpfung des Klimawandel liefert auch Lösungen für humanitäre Krisen und Ernährungsprobleme!

Mit der Rentenkommission hat die Koalition erstmal auf Zeit gespielt. Erst in zwei Jahren gibt es den Bericht. Die Koalition vertagt diese schwierigen Entscheidungen. Leider werden sie vermutlich die Lage für die gesetzliche Rente erstmal weiter verschärfen.

Wir brauchen die Diplomatie! Wir brauchen sie auf der internationalen Bühne, wir brauchen sie auch in dieser unübersichtlichen, komplexen Weltlage. 

Die drängendsten Aufgaben, die diese Gesellschaft hat, die wichtigsten Fragen dieser Generation werden in ihrem Etat nicht beantwortet! 

Wer prüft eigentlich den Bundesrechnungshof? Na, die Rechnungsprüfer! Zwei Tage, Sonntag und Montag, saß ich mit meinen Kollegen aus dem Rechnungsprüfungsausschuss dazu in Bonn.

Jetzt, wo der Konfettiregen zum Koalitionsvertrag nachlässt, sehen wir: Auch der nächste sozialdemokratische Arbeitsminister lässt die Jobcenter im Regen stehen!

Die Koalition schlägt ein loses Sammelsurium an Maßnahmen vor - Das ist aber keine Strategie!

Mittlerweile sind weltweit über 65 Millionen Menschen auf der Flucht. Die Hälfte davon sind Kinder unter 18 Jahren. Wir haben die historische, emphatische und politische Pflicht, diesen Menschen in Not noch stärker zu helfen. 

Am 09.05.2018 erwarteten die Abschlussklassen der Staatlichen Realschule Krumbach eine spannende Besucherin. 

Ekin Deligöz besuchte im Rahmen der Grünen Pflegewoche, einer Aktion der Bundestagsfraktion, das Städtische Altenheim in Günzburg.