Ekin Deligöz, MdB

Mitglied im Haushaltsausschuss | Stellvertretende Vorsitzende im Rechnungsprüfungsausschuss

Heute war ich zu Besuch im Dominikus-Ringeisen-Werk in Augsburg, eine Förderstätte und Werkstatt für Menschen mit Sehbeschädigung.

Einen Beruf erlernen, selbständig werden und einen eigenen Haushalt führen, seinen Platz in der Gesellschaft finden – diese drei Bereiche definiert der aktuelle 15. Kinder- und Jugendbericht als zentrale Herausforderungen des Aufwachsens.

Wie wichtig das Ehrenamt für uns alle ist konnte auf der Ehrenamtsmesse in Senden erfahren und erlebt werden. Zudem war 40 Jahre Türkisch- Deutscher Kulturverein HDB in Ulm/Neu-Ulm.

Wir sollten den Mut haben Kinderrechte in den Mittelpunkt zu stellen! - Deshalb hat eine kleine Gruppe von Engagierten aus dem Deutschen Komitees für UNICEF e.V. und des Deutschen Kinderhilfswerkes e.V. den Verein „Kinderfreundliche Kommunen“ gegründet.

Der Bayerische Rundfunk feierte gestern die Neueröffnung des Schwabenstudios in Augsburg. Mit dabei die Neu-Ulmer Bundestagsabgeordnete Ekin Deligöz.

Dieser Bericht listet schonungslos zahlreiche Versäumnisse der Bundesregierung auf und zeigt überdeutlich: Eine fundierte Finanzkontrolle der öffentlichen Haushalte ist zur Verhinderung finanziellen Missmanagements der Bundesregierung dringend erforderlich.

CDU/CSU und SPD haben heute erneut die PKW-Maut beschlossen. Bereits im Jahr 2015 scheiterte das Gesetz aufgrund schwerwiegender rechtlicher Mängel. Nach Ansicht vieler Experten sind diese Zweifel weiter nicht ausgeräumt.

Es ist immer wieder schön, wenn ich eine Besuchergruppe aus meinem Wahlkreis und der Region begrüßen darf. Auch diesmal hatten wir wieder sehr interessante Gespräche.

Die aktuelle Rechtslage birgt Risiken für das Kindeswohl und das Selbstbestimmungsrecht von Kindern. Denn ärztliche und freiheitsentziehende Zwangsmaßnahmen, wie Fixierungen, können gerade für untergebrachte Kinder viel gravierender sein als die Unterbringung in einer geschlossenen Einrichtung selbst.

In einer Vielzahl von Ländern werden Minderjährige als Kindersoldaten missbraucht. Sie erfahren schon in jungen Jahren Unvorstellbares. Gegen diese schrecklichen Formen des Missbrauchs von Kindern und Jugend-lichen haben wir auch in diesem Jahr ein Zeichen gesetzt.

Deutschlands Wohlstand speist sich aus Neugier, Kreativität und Erfindergeist seiner vielfältigen Bevölkerung. Eine wesentliche Grundlage dafür ist gute Bildung und Qualifizierung.Das BAföG ist das Bildungsgerechtigkeitsgesetz Nummer eins und ist das Finanzierungsinstrument für Bildungsaufstieg und Zugangschancen.

Trotz zahlreicher Verwerfungen, insbesondere im Nachklang der Armenien-Resolution des Bundestages, setzen wir auf respektvollen Austausch, auf die Verständigung unserer Völker und auf Dialog.

Nur wenn Mindestlöhne effektiv kontrolliert werden, entsteht ein fairer Wettbewerb. Durch effektive Kontrollen erhalten die Beschäftigten den rechtmäßigen Lohn.

Erwerbsfähige Leistungsberechtigte, denen nach Vollendung des 58. Lebensjahrs ein Jahr lang keine sozialversicherungspflichtige Beschäftigung angeboten wurde, sind nach diesem Zeitraum offiziell nicht mehr als arbeitslos geltend, obwohl sie nach wie vor nach einer neuen Arbeit suchen.

Es ist nicht gelungen, mit den freiwilligen Empfehlungen des Corporate Governance Kodex überhöhte Managerbezüge wirksam zu begrenzen und am langfristigen Erfolg des Unternehmens auszurichten.

Der Überschuss des Jahres 2016 im Bundeshaushalt in Höhe von 6,2 Milliarden Euro ist kein Erfolg kluger oder tatkräftiger Haushaltspolitik, sondern Ergebnis vieler, oftmals einmaliger Sondereffekte.

Vergangenes Wochenende fand die Listenaufstellung der bayerischen Grünen in Augsburg statt. Hier könnt ihr meine Bewerbungsrede für den Listenplatz 3 ansehen.

Ekin Deligöz im Netz

  • http://twitter.com/ekindeligoez
  • https://www.facebook.com/ekin.deligoez
  • http://www.youtube.com/user/ekindeligoez

Hier findet Ihr den aktuellen Newsletter und ein Archiv meiner bisherigen Newsletter.

Grüne Links