Ekin Deligöz, MdB

Mitglied im Haushaltsausschuss | Stellvertretende Vorsitzende im Rechnungsprüfungsausschuss

Mit tollem Blick und einer sehr nette Sitznachbarin, Staatssekretärin Theresa Schopper, war ich natürlich beim diesjährigen Fischerstechen.

Die letzte Woche war gespickt von Podiumsdiskussion, Von Leidenschaft bis Humor war auf den Podien und bei den Zuhörenden alles vertreten.

In Franken habe ich gesehen, dass die Energiewende und Verkehrswende möglich sind. Mit Grünen Ideen kann Geld verdient, Arbeitsplätze geschaffen und Innovation gelebt werden.

Der Verband "DIE JUNGEN UNTERNEHMER" möchte unter dem Motto "Germany`s next BundeskanzlerIn" junge Menschen zum Wählen animieren. Dazu verraten Prominente, warum Wählen wichtig ist und wie ihr erstes Mal in der Wahlkabine war.

Zwanzig Millionen weniger plant die Bundesregierung für das BAföG ein. Damit räumt Ministerin Wanka ein, dass die eigene BAföG-Novelle ein Misserfolg ist. Offensichtlich erwartet die Bundesregierung nicht mehr Geförderte, sondern sogar einen Rückgang. Diese Fehlentwicklung muss gestoppt werden.

Das Beste an meinem Job: Die Begegnung mit interessanten Menschen! Das Beste in dieser Woche: Begegnung mit interessierten vielseitigen Menschen. 

"Armut in diesem Land wird älter", verwies Deligöz auf die demographische Entwicklung und forderte "die Lebensleistung alter Menschen anzuerkennen"

20. Juni 2017

BDK17

Die 41. BDK hat vom 16. bis 18. Juni 2017 in Berlin stattgefunden. Auf dem Parteitag haben wir das Wahlprogramm für die Bundestagswahl diskutiert und beschlossen. Jetzt geht es auf in den Wahlkampf!

Die staatliche Studienfinanzierung muss dringend gestärkt werden. Wir Grüne fordern seit Jahren die Aufstockung der BAföG-Sätze. Denn: Das aktuelle BAföG reicht nicht aus, um die durchschnittlichen Lebenshaltungskosten von Studierenden zu decken. Das belegt auch die heute erschienene Studie des DSW.

Menschen begegnen, die man sonst nicht unbedingt trifft und ins Gespräch kommen, vegane und vegetarische Brotaufstriche zum kosten und einfach mal Seele baumeln lassen. Eine super Woche im Wahlkreis

Heute war ich zu Besuch im Dominikus-Ringeisen-Werk in Augsburg, eine Förderstätte und Werkstatt für Menschen mit Sehbeschädigung.

Einen Beruf erlernen, selbständig werden und einen eigenen Haushalt führen, seinen Platz in der Gesellschaft finden – diese drei Bereiche definiert der aktuelle 15. Kinder- und Jugendbericht als zentrale Herausforderungen des Aufwachsens.

Wie wichtig das Ehrenamt für uns alle ist konnte auf der Ehrenamtsmesse in Senden erfahren und erlebt werden. Zudem war 40 Jahre Türkisch- Deutscher Kulturverein HDB in Ulm/Neu-Ulm.

Wir sollten den Mut haben Kinderrechte in den Mittelpunkt zu stellen! - Deshalb hat eine kleine Gruppe von Engagierten aus dem Deutschen Komitees für UNICEF e.V. und des Deutschen Kinderhilfswerkes e.V. den Verein „Kinderfreundliche Kommunen“ gegründet.

Der Bayerische Rundfunk feierte gestern die Neueröffnung des Schwabenstudios in Augsburg. Mit dabei die Neu-Ulmer Bundestagsabgeordnete Ekin Deligöz.

Ekin Deligöz im Netz

  • http://twitter.com/ekindeligoez
  • https://www.facebook.com/ekin.deligoezhttps://www.facebook.com/fanprofil.ekin.deligoez/
  • http://www.youtube.com/user/ekindeligoez

Hier findet Ihr den aktuellen Newsletter und ein Archiv meiner bisherigen Newsletter.

Grüne Links