Jeder, der sagt, Politiker würden eh nichts machen, hat einfach keine Ahnung

30. November 2015

Ich bin Lennard, 14 Jahre alt und habe vom 2. November 2015 bis zum 13. November ein 2 wöchiges Praktikum bei der Grünen Haushaltspolitikerin Ekin Deligoez absolviert. Am Montag-Morgen wurde ich von Elia, einem Mitarbeiter von Ekin, vor dem Jakob-Kaiser Haus abgeholt. Das Jakob-Kaiser Haus ist eines der Häuser, in welchem die Abgeordneten und ihre Mitarbeitern ihre Büros haben. Neben dem Jakob-Kaiser Haus gibt es auch noch das Paul-Löbe Haus, das Marie-Elisabeth-Lüders Haus und zwei weitere Liegenschaften Unter den Linden, sowie in der Wilhelmstraße. Im Paul-Löbe Haus befinden sich neben Büros auch noch Ausschusssäle und Besprechungsräume. Nachdem ich vor dem Jakob-Kaiser Haus abgeholt wurde, gingen wir zur Hausausweisstelle des Bundestages, um mir einen Ausweis zu holen, mit dem ich jedes Gebäude des Bundestages betreten kann. Danach wurde ich den anderen Mitarbeitern vorgestellt. Neben Elia gibt es auch noch Caro, Bernhard und Stilla. Bernhard und Stilla sind wissenschaftliche Mitarbeiter und behandeln u. a. die jeweiligen Einzelpläne des Haushalts. Elia ist hauptsächlich für die Website zuständig und Caro für die Termine und Büro-Koordination. Die Arbeit einer Abgeordneten teilt sich in Sitzungs- und Nichtsitzungswochen: In den Sitzungswochen tagen die Fraktionsgremien, Bundestagsausschüsse und ab Mittwoch Mittag beginnt das Plenum. In den Nichtsitzungswochen befinden sich die Abgeordneten in ihren Wahlkreisen, um dort u. a. ansprechbar für die Wählerinnen und Wähler zu sein. Während der zwei Wochen meines Praktikums war viel zu tun, da es die sogenannten Haushaltswochen waren. Die Haushaltswochen sind für die Abgeordneten des Haushaltsausschusses die wichtigsten Wochen im Jahr, weil sie den Haushalt für das nächste Jahr beschließen müssen. Die Bereinigungssitzung ist die letzte Sitzung des Ausschusses, bevor der Haushaltsplan dem Deutschen Bundestag vorgelegt wird. Am Dienstag fing der Tag mit dem Treffen der Arbeitsgruppe Haushalt an. Die Arbeitsgruppe Haushalt ist eine Arbeitsgruppe der Bundestagsfraktion Bündnis 90/ Die Grünen, in der alle 4 „Grünen“ Mitglieder des Haushaltsausschusses sind. In dieser Arbeitsgruppe wird dann entschieden, wie die „Grünen“ im Haushaltsausschuss vorgehen wollen. Nachdem treffen der Arbeitsgruppe war eine Sitzung des Arbeitskreises 1. Der Arbeitskreis 1 ist für Finanzen, Haushalt, Wirtschaft und Arbeit & Soziales zuständig. Am Nachmittag findet dann immer noch die Fraktionssitzung, oder auch FraSi genannt, statt. Die restliche Zeit der Woche bereiteten wir alles für die Bereinigungssitzung vor, außerdem plante ich einen Ausflug einer dritten Klasse, welche den Bundestag besuchen möchte. In der zweiten Woche gab es noch mehr zu tun, da die Bereinigungssitzung ja in dieser stattfand. Am Mittwoch empfingen Ekin und ich eine Besuchergruppe von Schülern, die eine Schule für körperlich und geistig behinderte Kinder & Jugendliche besuchen. Ekin erklärte ihnen ihre Arbeit im Bundestag, und danach gingen sie auf die Kuppel. Am Donnerstag bereiteten die Mitarbeiter der Abgeordneten die Unterlagen für die Bereinigungssitzung vor, welche Mittags losging. Die Bereinigungssitzung ging bis 5 Uhr des nächsten Tages. In der nächsten Woche werden die Abgeordneten des gesamten Bundestages darüber entscheiden, ob sie dem Bundeshaushaltsplan zustimmen wollen oder nicht. In den zwei Wochen habe ich wahnsinnig viel gelernt, und den Tagesablauf einer Abgeordneten kennengelernt. Eine Sache, die ich gelernt habe ist, dass jeder, der sagt, Politiker würden ja eh nichts machen, einfach keine Ahnung hat. Das Praktikum bei Ekin hat mir sehr viel Spaß gemacht und Freude bereitet!

Mein Team im Berliner Büro:

  • Nora Vierling
  • Bernhard Saumweber
  • Caroline Schneider 
  • Stilla Meyer
  • Elia Panskus
  • Urban Aykal 

Kontaktdaten Berliner Büro:

Ekin Deligöz, MdB
Deutscher Bundestag
Platz der Republik 1
11011 Berlin 
Per Telefon: 030 / 227 715 06 
Per Fax: 030 / 227 768 34
E-Mail: ekin.deligoez@bundestag.de