Besuch der Geschäftstelle "kinderfreundliche Kommune"

10. Mai 2017

Um ein Kind zu erziehen, braucht es ein ganzes Dorf.  (afrikanisches Sprichwort.)

Wir sollten den Mut haben Kinderrechte in den Mittelpunkt zu stellen! - Deshalb hat eine kleine Gruppe von Engagierten aus dem Deutschen Komitees für UNICEF e.V. und des Deutschen Kinderhilfswerkes e.V. den Verein „Kinderfreundliche Kommunen“ gegründet.
Erst recht, freut es mich auch sehr, dass es mir als Haushälterin im Bundestag gelungen ist, eine Projektförderung zu erreichen. Nach einer ersten erfolgreichen Pilotphase können wir inzwischen auf gute Erfahrungen zurückgreifen und sind bereit für die Ausweitung unserer Arbeit.

In Bayern hat Regensburg bereits das Siegel erhalten und die Stadt Pucheim ist im Prozess. Im Wettbewerb um die attraktivsten Lebensorte ist Kinderfreundlichkeit inzwischen ein ausgemachter Vorteil. Vor allem aber erfahren die teilnehmenden Kommunen, wie die besten Lern- und Lebensorte für unsere Kinder jetzt und in Zukunft zu entwickeln sind.

 

Wer mehr über die Kinderfreundliche Kommune erfahren will: www.kinderfreundliche-kommunen.de

 

Mein Team im Berliner Büro:

  • Nora Vierling
  • Bernhard Saumweber
  • Caroline Schneider 
  • Stilla Meyer
  • Elia Panskus

Kontaktdaten Berliner Büro:

Ekin Deligöz, MdB
Deutscher Bundestag
Platz der Republik 1
11011 Berlin 
Per Telefon: 030 / 227 715 06 
Per Fax: 030 / 227 768 34
E-Mail: ekin.deligoez@bundestag.de