07. März 2018

Politik zum Anfassen: Unterwegs in Der Region mit Bezirkstagskandidaten der Grünen in Günzburg, Harry Lenz. Redaktionsgespräch mit der Mittelschwäbischen Zeitung, dann Bürgergespräch mit Horst Schmid, Berufsbetreuer in Krumbach, den Nachmittag im Eine-Welt Laden in Günzburg.

Letzteres war ein offenes Gesprächsangebot für Interessierte zu den Themen Fluchtursachen, Klimawandel, Fairer Handel und natürlich zu allen anderen Themen die Bewegen. Zum Abschluss des Tages Weinprobe mit Fair-Trade Weinen aus Südafrika! Viel geredet, zugehört und dazugelernt:

 

08. März 2018 - Weltfrauentag

Ein toller Vormittag auf der Messe "WIR". Ich war zu Besuch beim Stand der Grünen - Frauen machen Politik, bei den Grünen ganz besonders:

 

09. März 2018 - Besuch der Sendner Tafel

1000 Tafeln mit 60 000 Freiwilligen geben an 1.5 Mio Menschen in Deutschland Nahrungsmittel aus. letzte Woche durfte ich in Senden mit dabei sein. Was in Essen passiert ist, nervt die Frauen und Männer hier. „Wir wollen Menschen helfen, niemand hat das Recht uns weder von rechts noch von wo anders zu Beschimpfen“ sagt die Leiterin Ursula Hammer. Menschen aus Armut herausholen, das ist die Aufgabe der Politik, Menschen in Not zu Helfen, das wollen die vielen Ehrenamtlichen hier vor Ort!

 

Besuch der Lindenhofschule in Senden 

Wie kann man 36 Stunden verhandeln? Woher kommen die Flüchtlinge? Hast du Kinder? Fährt eine Grüne Auto? Diese und viel mehr Fragen hatten die Schülerinnen und Schüler der Lebenshilfe Senden an mich, bei einem Schulbesuch. Einmal im Jahr besuche ich die Schule und es ist Politik zum Anfassen, im wahrsten Sinne. Denn zur Belohnung bekomme ich herzliche Umarmungen!

 

Treffen mir der Bürgerinitiative Elchingen

Lärm ist eine Umweltlast und beeinträchtigt Gesundheit und Lebensqualität. Deshalb haben sich zu Recht Bewohner in Elchingen/ Kreis NU zusammengetan und verlangen bei der Erweiterung der A8 um eine weitere Spur und damit der erwarteten Verkehrszunahme, Lärmschutzmaßnahmen. Sie wollen nicht noch mehr Flächenversiegelung durch zusätzliche Parkplätze für LKW auf der kleinen Gemarkung und kämpfen für mehr Lebensqualität! Danke an meinen Kollegen Matthias Gastel für seine kompetenten Hinweise. Bei seinem Besuch in der Region im Gespräch mit Bürgermeister, Bürgerinitiative und Stadträten hat er einen sehr guten Eindruck hinterlassen!

Mein Team im Wahlkreisbüro:

  • Holger Greif
  • Daniel Schipfel

Hier findet Ihr Bilder aller Besuchergruppen im Bundestag.

Kontaktdaten Wahlkreisbüro:

Ekin Deligöz, MdB 
Bockgasse 2
89073 Ulm
Per Telefon: 0731 9806976 
Per Fax: 0731 4038593 
E-Mail: ekin.deligoez@wk.bundestag.de

Das Grünen Haus in Ulm

Das Grüne Haus in Ulm ist die Schalt- und Waltzentrale von Bündnis 90/Die Grünen in der Region Neu-Ulm, Ulm und Alb-Donau. In diesem Haus befinden sich nicht nur die Geschäftsstellen der drei genannten grünen Kreisverbände, sondern auch Ekin Deligöz Wahlkreisbüro sowie das des Landtagsabgeordneten Jürgen Filius. Zudem ist das Grüne Haus in Ulm die erste Anlaufstelle für Fragen und Anregungen, die die Bürgerinnen und Bürger an die Grünen in Ulm und Neu-Ulm richten. Scheuen Sie sich nicht, mal bei uns im Grünen Haus vorbeizukommen.